FC Sion – FC Luzern 1:3

12. Juni 2015, 11:10 Uhr
FCL-Mittelfeldspieler Burim Kukeli.
© FC Luzern

Geschafft! Der FC Luzern beendet die Saison mit einem Sieg und auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Luzerner mussten erst einen Rückstand hinnehmen, doch der FCL-Captain Stahel konnte noch vor der Halbzeitpause ausgleichen. Kukeli traf in seinem letzten Spiel für den FCL per Penalty und Ferreira setzte mit dem 1:3 den Schlusspunkt. Sion hatte bereits alle Auswechslungen vorgenommen, als sich Basha verletzte und als der Sion-Goalie Fickentscher die rote Karte sah, spielte der FCL die letzten Minuten lediglich gegen 9 Sittener.

Weitere Resultate:

Basel – YB 1:2

Lausanne – GC 2:1

Thun – Zürich 2:4

Challenge League

Resultate der 30. Runde

Aarau – Et. Carouge 7:0

Bellinzona – Wohlen 5:0

Tabellenspitze am Saisonende

1. St. Gallen (Super League)

2. Aarau (Barrage)

3. Bellinzona (Challenge League)

9. März 2020 - 19:47

FCL wird dank 3:1 gegen Sion Vizemeister

9. März 2020 - 19:47

FCL-Trainer Murat Yakin zum Saisonabschluss

veröffentlicht: 23. Mai 2012 22:18
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:10
Anzeige