Federer an den Australian Open ebenfalls weiter

18. Januar 2017, 07:43 Uhr
Der 35-jährige Baselbieter gewinnt gegen amerikanischen Qualifikanten
© Facebook-Seite Roger Federer
Der 35-jährige Baselbieter gewinnt gegen amerikanischen Qualifikanten

Nach Stan Wawrinka hat sich auch Roger Federer am Australian Open mit einem Dreisatzsieg für die 3. Runde qualifiziert. Der 35-jährige Baselbieter setzte sich gegen den amerikanischen Qualifikanten Noah Rubin 7:5, 6:3, 7:6 (7:3) durch.

In der 3. Runde folgt in Melbourne für Federer der erste wirkliche Härtetest nach seinem Comeback, trifft er doch auf Tomas Berdych. Die Weltnummer 10 aus Tschechien setzte sich gegen Ryan Harrison aus den USA in drei Sätzen durch. Im Direktvergleich mit Berdych führt Federer 16:6.

veröffentlicht: 18. Januar 2017 07:39
aktualisiert: 18. Januar 2017 07:43