Feierliche Eröffnung des Lucerne Festivals

12. August 2016, 22:49 Uhr
Zahlreiche geladene Gäste genossen im KKL das Eröffnungskonzert

Gestern Abend ist im Kultur- und Kongresszentrum KKL Luzern das Lucerne Festival eröffnet worden. Viele geladene Gäste aus Kultur und Politik waren dabei und liessen sich das Eröffnungskonzert nicht entgehen. Unter dem diesjährigen Motto «Prima Donna» hebt man die Leistungen der Frauen im klassischen Musikbetrieb hervor.

Die Stellung der Frau im Musikleben sei nach wie vor alles andere als prima, erklärt Michael Häfliger, Intendant des Festivals, das Motto. Sämtliche Künstlerinnen haben in diesem Jahr Stargaststellung und treten als „artiste étoile“ auf. Dieses Label ist sonst jeweils nur ganz wenigen Künstlerinnen und Künstlern vorbehalten. Unter den geladenen Gästen war auch Bundespräsident Johann Schneider-Ammann. Das Lucerne Festival habe nicht nur für Luzern, sondern für die ganze Schweiz einen ganz hohen Stellenwert.

Das Lucerne Festival dauert bis zum 11. September. Bis dann bietet das Festival total weit über 100 Anlässe an. Neben verschiedenen Konzerten im KKL finden auch noch das Strassenmusikfestival in der Stadt Luzern sowie verschiedene Open-Air-Veranstaltungen beim nahe gelegenen Inselipark statt.

Ausführliche Informationen zum Festival und dem Programm findet ihr hier.

Das Lucerne Festival unter dem Motto «PrimaDonna» ist eröffnet.

veröffentlicht: 13. August 2016 00:10
aktualisiert: 12. August 2016 22:49