Diverse News

Fischsterben vor der sizilianischen Küste

Fischsterben vor der sizilianischen Küste

11.06.2015, 17:45 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Vor der sizilianischen Küste sind giftige Vulkangase ausgetreten und haben tausende Fische getötet. Die heissen Schwefelgase strömen seit gestern aus dem Meeresboden bei den Liparischen Inseln. Der Boden habe sich nach mehreren kleinen Erdstössen geöffnet, teilte das Nationale Institut für Geophysik und Vulkanologie in Palermo mit. Es herrsche ein strenger Schwefelgeruch.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:45

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch