Formel 1 bald mit neuem Besitzer

27. September 2018, 16:56 Uhr
Das kündigt Formel 1 Boss Ecclestone an
© Radio Pilatus AG / Tele 1 AG
Das kündigt Formel 1 Boss Ecclestone an

In der Formel 1 soll es noch in diesem Jahr einen Besitzerwechsel geben. Das hat der 84-jährige Formel 1 Boss Bernie Ecclestone angekündigt. 

Seit längerem wird spekuliert, dass die Mehrheitseignerin - die luxemburgische Investmentgesellschaft CVC - die Mehrheit verkaufen könnte. Laut Ecclestone gebe es zwei, drei Interessenten. Unter anderem Red Bull Gründer Dietrich Mateschitz und US-Milliardär Stephen Ross. Ecclestone selber, welcher ebenfalls einen kleinen Anteil an der Formel 1 hält, will sich laut eigenen Aussagen noch nicht aus dem Formel 1 Geschäft zurückziehen. 

veröffentlicht: 7. Oktober 2015 06:11
aktualisiert: 27. September 2018 16:56