Frankreich verbietet Mohammed-Demonstrationen

12. Juni 2015, 11:40 Uhr

Frankreich verbietet alle öffentlichen Demonstrationen gegen die umstrittenen Mohammed-Karikaturen einer Satire-Zeitung. Auch der grösste französische Muslim-Verband rief seine Mitglieder dazu auf, nicht auf die Strasse zu gehen. Jeder Protest könne missbraucht werden und sei kontraproduktiv, so der Verbandspräsident gegenüber einem französischen Radiosender. Nach den tödlichen Protesten gegen den umstrittenen Mohammed-Film, hatte ein französisches Satire-Magazins Karikaturen veröffentlicht.

veröffentlicht: 21. September 2012 15:20
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:40