Frauen arbeiten vielleicht bald bis 65

12. Juni 2015, 11:56 Uhr

SP-Bundesrat Alain Berset will das Frauen-Rentenalter von heute 64 auf 65 Jahre erhöhen. Dies geht aus einem internen Papier des Innendepartements hervor, welches den Anwesenden vor einer Woche - im Rahmen der Diskussionen über die Reformen bei der AHV und der 2. Säule - abgegeben wurde. Mit der Erhöhung des Rentenalters soll die Finanzierung des Rentensystems gesichert werden, auch mit Blick auf die steigenden Kosten der Ergänzungsleistungen.

veröffentlicht: 21. November 2012 06:37
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:56