Geiselnahme in Kinderkrippe beendet

12. Juni 2015, 12:26 Uhr
Nach 10 Stunden überwältigt die Polizei den Geiselnehmer

In Köln ist eine Geiselnahme in einer Kinderkrippe nach zehn Stunden zu Ende gegangen. Gestern Abend stürmte die Polizei das Gebäude und überwältigte den Geiselnehmer. Dieser hatte am frühen Morgen den Leiter der Kinderkrippe in seine Gewalt gebracht und danach Bargeld und ein Fluchtauto verlangt. Kinder kamen keine zu Schaden. Sie waren rechtzeitig zusammen mit ihren Betreuerinnen geflüchtet.

veröffentlicht: 6. April 2013 07:33
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:26