Grammy-Verleihung kehrt nach New York zurück

11. Juni 2015, 19:30 Uhr
Anzeige

Nach der Wahl des neuen Bürgermeisters Michael Bloomberg kehrt die Grammy-Verleihung wieder nach New York zurück. Die Veranstalter der wichtigsten Musikverleihung waren nach einem Streit mit dem ehemaligen Bürgermeister Rudolph Giuliani, nach Los Angeles gezogen. Für das New Yorker Hotel- und Gastgewerbe bedeutet der Besuch von Musikern aus aller Welt ein Millionengeschäft.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:30