Greenpeace und Grosskonzerne für Kyoto-Protokoll

11. Juni 2015, 22:30 Uhr

In einer ungewöhnlichen Aktion haben internationale Grosskonzerne und die Umweltschutzorganisation Greenpeace gemeinsam in Johannesburg zur Ratifizierung des Klimaschutz-Abkommens von Kyoto aufgerufen. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace und der Vertreter der Grosskonzerne zitierten abwechslungsweise aus einem Thesenpapier. An der Initiative hatten beide Seiten monatelang gearbeitet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:30
Anzeige