Griechen sollen zum Schuldenschnitt gezwungen werden

11.06.2015, 16:51 Uhr
· Online seit 22.02.2012, 14:09 Uhr
Anzeige

Die griechische Regierung hat das Gesetz für einen möglichen Zwangs-Schuldenschnitt aufgegleist. Demnach sollen die privaten Gläubiger zum Forderungsverzicht gezwungen werden können, falls die Beteiligung am freiwilligen Schuldenschnitt zu niedrig ausfallen sollte. Der Schuldenschnitt soll die Griechen von einer Schuldenlast von 107 Milliarden Euro befreien. Das Gesetz soll morgen verabschiedet werden.

veröffentlicht: 22. Februar 2012 14:09
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:51

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch