Härter Auflage für Zentralbank-Kredite

12.06.2015, 11:45 Uhr
· Online seit 12.10.2012, 10:07 Uhr
Anzeige

Spanien und Italien müssen sich auf härtere Bedingungen einstellen wenn sie finanzielle Hilfe möchten. Die Europäische Zentralbank will nur dann Kredite geben, wenn auch der internationale Währungsfonds diese Staaten überwacht. Damit gäbe es neben der Zentralbank und der EU-Kommission eine dritte Kontrollinstanz. Die Kontrolle durch den internationalen Währungsfonds habe den Vorteil, dass dieser unabhängig von der europäischen Politik agieren könne. Zudem kündigte die Europäische Zentralbank an, dass sie keine weiteren Kredite an Griechenland vergeben werde.

veröffentlicht: 12. Oktober 2012 10:07
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:45

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch