Diverse News

Hat Heather Mills als Call-Girl gearbeitet?

Hat Heather Mills als Call-Girl gearbeitet?

11.06.2015, 17:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Verdacht, dass Heather Mills früher als Call-Girl gearbeitet hat, verdichtet sich. Der saudische Waffen-Milliardär Adnan Kashoggi bestätigte nun in einem TV-Interview, dass die Noch-Ehefrau von Paul McCartney 1988 bei einer seiner Partys auf Marbella zu Gast war. Dort habe er auch Mädchen für Sex bezahlt. Ob Mills eine davon war, dazu sagte der 71-Jährige: "Wen kümmert das schon?" Sein Sekretär Abdul Khoury wurde allerdings konkreter: "Mein Boss war begeistert von Heather. Er sagte, sie habe so schöne, weiche Haut. Zudem sei sie im Bett sehr athletisch." Auch Joanna Heron, eine ehemalige Freundin von Mills, bestätigte, dass sie und Heather Sex mit Kashoggi gehabt hätten und dafür bezahlt worden seien. Mills selbst dementiert allerdings bis heute, als Prostituierte gearbeitet zu haben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch