Helikopterabsturz am Mount Everest fordete mindestens drei Todesopfer

11. Juni 2015, 18:30 Uhr
Anzeige

Beim Absturz eines Helikopters am Fuss des Mount Everest sind drei Menschen getötet worden. Sechs Personen wurden verletzt. Wie die Luftfahrtsbehörden mitteilten, stürzte der Helikopter in der Nähe des Basislagers ab, wo sich aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Erstbesteigung zahlreiche Bergsteiger aufhielten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:30