Hochschule Luzern am Solar Decathlon

12. Juni 2015, 13:26 Uhr
Als erstes Schweizer Team beim Wettbewerb dabei
© Hochschule Luzern
Als erstes Schweizer Team beim Wettbewerb dabei

Ein Team der Hochschule Luzern hat beim internationalen Wettbewerb „Solar Decathlon Europe 2014“ den fünften Platz erreicht. Es war zum ersten Mal, dass ein Team aus der Schweiz bei diesem Wettbewerb dabei war. Im Schlosspark von Versailles bauten die Studierendenteams ihre Solarhäuser auf, welche sie selber entwickelt hatten. In zehn Disziplinen traten sie danach gegeneinander an. Am Luzerner Projekt arbeitete ein 70-köpfiges Team mit, wie es in einer Mitteilung der Hochschule Luzern heisst.

Das Solarhaus des Luzerner Teams basiert auf dem Konzept von geteilten Räumen. Die Bewohner verfügen über einen individuellen Rückzugsort: das Schlafzimmer mit Bad. Die Küche wiederum ist ein halbprivater Raum, den die Bewohner gemeinsam mit ihren unmittelbaren Nachbarn nutzen. Die gemeinschaftlichen Räume stehen allen Hausbewohnern zur Verfügung. Nach dem Abbau in Versailles soll das Haus in Horw wieder aufgebaut werden, wo es dann ab Anfang September für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

 

veröffentlicht: 14. Juli 2014 16:02
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:26