HTC one X das erste Quadcore Smartphone

11. Juni 2015, 16:36 Uhr
Das HTC one X ist das weltweit erste Quadcore Smartphone.
© HTC

Das neue HTC one X besticht in jeder Hinsicht die Betrachter. Es verfügt über das neue Android Betriebssystem 4.0 Ice Cream Sandwich und wird mit einem 1.5 Ghz starken Quadcore betrieben.

Für die Darstellung der HD Auflösung sorgt ein 4.7 Zoll grosses Display, welches dank der verbesserten Touch-Oberfläche nun nicht nur schärfere Bilder, sondern auch klarere Farben ausgibt.
Leider gibt es keinen Micro-SD-Card-Slot mehr, dafür verfügt das Gerät über einen 32GB Speicher und zusätzlich über 25GB Speicher bei Dropbox.

Für alle Hobbyfotografen und Filmer wurde die Kamera weiterentwickelt. Dies Reaktionszeit beträgt unter einer Sekunde. Ebenso wurde die Möglichkeit geschaffen, während dem Filmen mit der Kamera noch 5MP Fotos zuschiessen, ohne das Filmen zu unterbrechen.

Weitere Spezifikationen zum HTC one X gibt es hier:
http://www.htc.com/www/smartphones/htc-one-x/#specs

Vernetzt 03.04.12

veröffentlicht: 3. April 2012 15:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:36