Imbissstand in Brand geraten

18. August 2015, 16:14 Uhr
Beim Zwischenfall in Emmen wurde niemand verletzt
© Luzerner Polizei
Beim Zwischenfall in Emmen wurde niemand verletzt

Am Dienstag-Vormittag wurde der Polizei gemeldet, dass in Emmen ein Imbissstand in Brand geraten sei. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus dem Imbissstand und dem angrenzenden Bauwagen. Beim Brand wurde niemand verletzt.

Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Der Sachschaden kann nicht beziffert werden. Im Einsatz standen 20 Angehörige der Feuerwehr Emmen.

veröffentlicht: 18. August 2015 16:12
aktualisiert: 18. August 2015 16:14