Immer mehr Teenies löschen ihren Facebook-Account

12. Juni 2015, 11:20 Uhr
Das Logo der Social-Media-Plattform «Facebook»
© zVg

Immer mehr Schweizer Teenies drehen Facebook offenbar den Rücken zu. Das schreibt die Gratiszeitung „20minuten“ und bezieht sich dabei auf die Angaben einer Schweizer PR Agentur. Demnach haben in den vergangenen drei Monaten 10‘000 13-15-jährige ihr Profil gelöscht. Sie hätten keine Lust mehr, sich ständig mit einem tollen Profil anzupreisen. Das sei anstrengend. Ausserdem fühlten sie sich immer mehr beobachtet von Facebook. Die Teenies chatteten lieber wieder über SMS oder WhatsApp.

veröffentlicht: 5. Juli 2012 07:49
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:20
Anzeige