Irak soll in einem Jahr eigene politische Führung wählen

11. Juni 2015, 18:45 Uhr
Anzeige

In Irak haben Angreifer erneut zwei US-Soldaten getötet und fünf weitere verletzt. Wie das US-Zentralkommando mitteilte, starb ein Soldat als sein gepanzerter Militär-Transporter in Bagdad auf eine Landmine fuhr. Bei der Wiedereröffnung des Aussenministeriums in Bagdad sagte der Chef der US-Verwaltung, Paul Bremer, die Iraker sollten in etwa einem Jahr erstmals eine eigene politische Führung wählen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:45