IS bekennt sich zu Anschlag

2. Januar 2017, 10:34 Uhr
Der Anschlag forderte 39 Tote
© SBB
Der Anschlag forderte 39 Tote

Die Terrororganisation islamischer Staat IS hat sich zum Angriff auf ein Nachtlokal in Istanbul in der Silvesternacht bekannt. Ein «Soldat des Kalifats» sei für die Tat verantwortlich, heisst es in einer im Internet verbreiteten Erklärung des IS. Die Echtheit dess Beknnerschreibens liess sich bisher nicht überprüfen. Bei dem Anschlag in Istanbul wurden 39 Menschen getötet, darunter zahlreiche Ausländer. Der Täter ist noch immer auf der Flucht.

veröffentlicht: 2. Januar 2017 10:19
aktualisiert: 2. Januar 2017 10:34