Islamistische Terroristen erschiessen in Algerien acht Polizisten

11. Juni 2015, 18:30 Uhr

Bei einem Terroranschlag in Algerien sind mindestens acht Polizisten erschossen worden. Wie aus Sicherheitskreisen verlautete, gerieten die Polizisten etwa 100 Kilometer östlich der Hauptstadt Algier in einen Hinterhalt. Bereits am Dienstag hatten mutmassliche islamistische Terroristen zwölf Menschen ermordet und mehrere verletzt. Bewaffnete Gruppen islamistischer Extremisten liefern der algerischen Regierung einen harten Kampf, dem nach offiziellen Angaben bereits mehr als 100.000 Menschen zum Opfer gefallen sind.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:30
Anzeige