Diverse News

Israel räumt eine Siedlung im Westjordanland

Israel räumt eine Siedlung im Westjordanland

12.06.2015, 11:35 Uhr
· Online seit 02.09.2012, 16:39 Uhr
Anzeige

Israel hat heute mit der Räumung einer illegalen Siedlung im Westjordanland begonnen. Die Räumung der 15 Kilometer nördlich von Jerusalem gelegenen jüdischen Siedlung verlief nach Angaben des israelischen Militärs zunächst friedlich. Die Behörden hatten befürchtet, dass es angesichts der Zwangsräumung zu gewaltsamen Zwischenfällen kommen könnte. Die Siedlung war 2001 auf privatem palästinensischem Boden gegründet worden. Bis zuletzt hatten dort 300 Menschen gelebt.

veröffentlicht: 2. September 2012 16:39
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch