Janka gewinnt die Super-Kombination in Wengen

12. Juni 2015, 13:46 Uhr
Mit Mauro Caviezel landet ein weiterer Schweizer unter den ersten 10
Mit Mauro Caviezel landet ein weiterer Schweizer unter den ersten 10
© Swiss Ski
Anzeige

Der Schweizer Carlo Janka hat die Super-Kombination in Wengen gewonnen. Der Bündner schaffte im Slalom einen Exploit und sicherte sich den ersten Rang vor dem Franzosen Victor Muffat Jeandet und dem Kroaten Ivica Kostelic. Unter den besten 10 Fahrern hat sich mit Mauro Caviezel ein weiterer Schweizer platziert.

Die Resultate der Super-Kombination in der Übersicht:

  • 1. Carlo Janka (Sz) 2:29:31
  • 2. Victor Muffat Jeandet 1,31 zurück
  • 3. Ivica Kostelic (Kro) 1,38
  • 4. Matthias Mayer (Ö) 1,43
  • 5. Ted Ligety (USA) 1,64

    Ferner
  • 7. Mauro Caviezel (Sz) 1,99
  • 14. Silvan Zurbriggen (Sz) 3,03
  • 18. Beat Feuz (Sz) 3,65
  • 21. Sandro Viletta (Sz) 3,74
  • Ausgeschieden: Ralph Weber (Sz) und Marc Gisin (Sz)
veröffentlicht: 16. Januar 2015 14:49
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:46
Anzeige