Joseph Deiss wirft Thomas Borer Vertrauensbruch vor

11. Juni 2015, 21:30 Uhr

Der Schweizer Aussenminister Joseph Deiss wirft Botschafter Thomas Borer mangelnde Loyalität vor. Damit reagierte er auf die Vorwürfe an das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA, die Borer mit seiner Kündigung kundtat. Dass das EDA Borer in den vergangen Wochen zu wenig unterstützt habe, sei ein absolut inakzeptabler Vorwurf, erklärte Deiss gegenüber Radio DRS.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:30