Jugendlicher klettert auf Eisenbahnwagen und stirbt

12. Juni 2015, 10:25 Uhr

Im Kanton Aargau hat jugendlicher Leichtsinn mit dem Tod geendet. Ein 16-jähriger ist vergangene Nacht beim Bahnhof Hunzenschwil auf einen stehenden Eisenbahnwagen geklettert. Dabei touchierte er eine Fahrleitung und erlitt einen tödlichen Stromschlag, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

veröffentlicht: 24. November 2012 15:23
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:25