Junger Mann verunglückt auf der Titlis-Schanze

12. Juni 2015, 12:05 Uhr
Dabei verletzte er sich schwer
© weltcup-engelberg.ch
Dabei verletzte er sich schwer

In Engelberg ist ein 20-jähriger Mann auf der Titlis-Schanze schwer verunglückt. In der Nacht auf den 30. Dezember war er mit drei Kollegen auf den obersten Teil der Schanze gestiegen. Dies schreibt die Zentralschweiz am Sonntag. Als er die Anlaufbahn überqueren wollte, rutschte der Mann aus, schlitterte hinunter und wurde über den Schanzentisch hinauskatapultiert. Dabei verletzte er sich schwer. Er wurde mit der Rega abtransportiert.

veröffentlicht: 6. Januar 2013 07:51
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:05