Kapitän des Unglücksfrachters «Rena» verurteilt

12. Juni 2015, 11:10 Uhr
«Rena»
© greenpeace

Der Kapitän des verunglückten Frachters „Rena“ ist zu 7 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Im vergangenen Oktober war in Neuseeland der Frachter „Rena“ auf ein Riff aufgelaufen und teilweise gesunken. Dies sorgte für eine grosse Umweltkatastrophe. Nun wurde der Kapitän für schuldig befunden, das Schiff in gefährlicher Weise gesteuert und nach dem Unfall Dokumente gefälscht zu haben. Beim Unglück waren rund 400 Tonnen Öl ausgelaufen und hatten Strände verpestet.

veröffentlicht: 25. Mai 2012 15:07
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:10