Katastrophenhilfe wird neu organisiert

11. Juni 2015, 16:50 Uhr
Bundesrat Ueli Maurer.
© www.admin.ch

Der Bund und die Kantone wollen bei einer Krise besser zusammenarbeiten. Statt wie bisher 15 Mitglieder des Sicherheitsstabs soll nur noch eine Person die Zusammenarbeit der Feuerwehr, Polizei, Sanität und Armee koordinieren. Für diese Aufgabe hat Bundesrat Ueli Maurer heute André Duvillard ernannt. Die Neuorganisation bringe viele Vorteile, meint Bundesrat Ueli Maurer. André Duvillard ist bisher Kommandant der Neuenburger Kantonspolizei. Er tritt seine Stelle am 1. Juli an.

Neuer Delegierter des Sicherheitsverbunds

veröffentlicht: 24. Februar 2012 12:22
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:50