Kein Veto von Russland im UNO-Sicherheitsrat

11. Juni 2015, 18:05 Uhr

Der russische Präsident Wladimir Putin will das Veto im UNO-Sicherheitsrat im Zusammenhang mit der Irak-Krise vorerst nicht ergreifen. Es gibt dazu im Moment keinen Grund, sagte Putin. Das Veto bezieht sich auf eine US-Initiative, die militärische Gewalt im Irak erlauben würde. Russland hat als ständiges Mitglied des UNO-Sicherheitsrats ein Vetorecht.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:05
Anzeige