Kind krank: Dürfen berufstätige Eltern zu Hause bleiben?

12. Juni 2015, 13:47 Uhr
So sieht es rechtlich aus in der Schweiz
© Nicole Marcuard
So sieht es rechtlich aus in der Schweiz

In immer mehr Familien sind beide Elternteile berufstätig. Was aber nun, wenn das Kind krank wird? Dürfen berufstätige Eltern von der Arbeit fern bleiben? 

Bis zu 3 Tage pro Krankheit

Irmtraud Braeunlich, Leiterin Ressort Arbeit beim Beobachter-Beratungszentrum, sagt im Radio Pilatus Interview: "Arbeitnehmer, die Kinder unter 15 Jahren haben, dürfen laut Arbeitsgesetz bis zu 3 Tage pro Krankheit zu Hause bleiben."

Wichtig ist jedoch, dass die Eltern dem Arbeitgeber ein Arztzeugnis vorlegen. Ist das Kind älter als 15 Jahre, geht man davon aus, dass es alt genug ist, um bei einer Grippe alleine zu Hause zu bleiben. 

Weitere Infos zum Thema gibt es am Dienstag, 27. Januar 2015 um 13.15 Uhr bei Nicole Marcuard

 

Das sagt Irmtraud Braeunlich im Radio Pilatus Interview

veröffentlicht: 27. Januar 2015 07:05
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:47