Kolumbianischer Doppelsieg am Sempachersee

11. Juni 2015, 19:50 Uhr

Kolumbianischer Doppelsieg gestern beim Inline-Marathon rund um den Sempachersee. Bei den Männern gewann Juan Carlos Betancur, bei den Frauen Silvia Nino. Bester Schweizer wurde Reto Felder auf Rang 11. Franziska Stampfli als 6. war beste Schweizerin. Swiss Inline Cup. Marathon um den Sempachersee (42 km). Männer: 1. Juan Carlos Betancur (Kol) 57:22,5. 2. Derek Downing (USA) 0,3 Sekunden zurück. 3. Massimiliano Presti (It) 0,4. -- Ferner: 11. Reto Felder (Sz, Schweizer Meister) 1,0. 13. Roger Schneider (Sz) 1,1. 22. Jonny Diethelm (Sz) 1,6 Frauen: 1. Silvia Nino (Kol) 1:11:41,4. 2. Anja Decoster (Be) 0,1. 3. Nathalie Barbotin (Fr) 0,2. -- Ferner: 6. Franziska Stampfli (Sz, Schweizer Meisterin) 0,6. 11. Nadine Benz (Sz) 1,3. 12. Pia Knecht (Sz) 1,7.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:50