Komitee kämpft gegen die Avanti-Initiative

11. Juni 2015, 17:50 Uhr

Ein automobilkritisches Komitee macht sich stark gegen die Avanti-Initiative. Das Komitee «Umverkehr» rechnet vor, dass in den nächsten 20 Jahren rund 100 Milliarden Franken nötig wären, um sämtliche Engpässe auf Schweizer Strassen zu beseitigen. Das Komitee wehrt sich deshalb gegen die Avanti-Intiative und den Gegenvorschlag des Bundesrates.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:50