Kriens: Malerbetrieb stand in Vollbrand

16. Oktober 2015, 10:47 Uhr
Feuerwehr war mit Grosseinsatz vor Ort

In Kriens ist in der vergangenen Nacht ein Gewerbebetrieb an der Amstutzstrasse in Vollbrand gestanden. Verletzt wurde niemand. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, brach das Feuer in einem Werkstattatelier aus. Der Brand konnte erst in den Morgenstunden gelöscht werden. Die Feuerwehren von Kriens und Luzern standen mit rund 130 Personen im Einsatz.

Wie es in der Mitteilung weiter heisst, sind die Brandermittlungen noch nicht abgeschlossen. Im Vordergrund stehe eine Fahrlässigkeit, so die Begründung. Beim Brandausbruch befanden sich keine Personen im Gebäude.

veröffentlicht: 16. Oktober 2015 06:19
aktualisiert: 16. Oktober 2015 10:47