Kriens mit 5.5 Millionen im Minus

11. Juni 2015, 16:36 Uhr
Die Gemeinde Kriens
© www.kriens.ch

Die Gemeinde Kriens hat das vergangene Jahr mit einem Minus von 5.5 Millionen Franken abgeschlossen. Das ist leicht höher als budgetiert. Das schlechtere Ergebnis sei auf Abweichungen in praktisch allen Bereichen zurückzuführen, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde Kriens. Die Nettoschuld pro Einwohner stieg um 17 Prozent von 2‘800 Franken auf fast 3‘300 Franken.

veröffentlicht: 3. April 2012 12:44
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:36