Küssnacht/SZ: Selbstunfall wegen SMS

20. Dezember 2018, 17:43 Uhr
Der Autofahrer verletzte sich und das Auto erlitt Totalschaden

Weil er während der Fahrt auf der Autobahn ein SMS las, verlor ein Autolenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete in der Böschung. Der Mann wurde dabei verletzt, sein Auto erlitt Totalschaden.

Kurz nach 12:30 Uhr war am Donnerstag ein Mann auf der Autobahn A4 zwischen Küssnacht (SZ) und Rotkreuz unterwegs. Weil er auf seinem Handy eine SMS las, verlor er daraufhin in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto, geriet auf die Leitplanke und hob ab. Wie die Zuger Kantonspolizei mitteilte, durchschlug das Auto anschliessend noch einen Wildzaun und blieb dann rund zehn Meter neben der Fahrbahn in der Böschung liegen.

Auto mit Totalschaden, Fahrer ins Spital

Der Fahrer verletzte sich beim Unfall und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gefahren werden. An seinem Auto entstand Totalschaden. Der Lenker muss sich nun vor der Zuger Staatsanwaltschaft verantworten.

veröffentlicht: 20. Dezember 2018 16:30
aktualisiert: 20. Dezember 2018 17:43