Lachen: Lieferwagen durch Brand zerstört

20. August 2015, 14:14 Uhr
Der Brand ist auf einen technischen Defekt zurückzuführen
© Kantonspolizei Schwyz
Der Brand ist auf einen technischen Defekt zurückzuführen

Heute Morgen musste die Feuerwehr Lachen wegen eines Fahrzeugbrandes ausrücken. Der Lenker eines Lieferwagens war um 5.30 Uhr auf der Autobahn A3 in Richtung Zürich unterwegs, als ihn andere Verkehrsteilnehmer auf eine Rauchentwicklung aus dem Kastenaufbau des Fahrzeugs aufmerksam machten. Er verliess die Autobahn in Lachen, stoppte das Fahrzeug und alarmierte die Feuerwehr. Bei deren Eintreffen stand der Aufbau des Lieferwagens bereits im Vollbrand. Die Untersuchungen der Kantonspolizei Schwyz ergaben, dass der Brand auf einen technischen Defekt zurückzuführen ist.

veröffentlicht: 20. August 2015 14:12
aktualisiert: 20. August 2015 14:14