Leere Wohnungen sind im Kanton Luzern rar

12. Juni 2015, 11:25 Uhr
Die neuen Genossenschafts-Wohnungen der ABL im Weinbergli
© abl.ch

Im Kanton Luzern haben es Personen, welche eine Wohnung suchen, nach wie vor schwer. Anfang Juni standen im Kanton rund 1‘300 Wohnungen leer. Dies sind rund fünf Prozent weniger als im Vorjahr. Dies zeigen Zahlen von LUSTAT Statistik Luzern. Besonders gefragt sind Wohnungen im Raum Sursee und Sempachersee und grosse Wohnungen. Über 85 Prozent aller leeren Wohnungen sind Mietobjekte.

veröffentlicht: 20. Juli 2012 06:16
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:25