Lugano, Servette, Sion, Xamax und Lausanne ohne Nati-A-Lizenz

11. Juni 2015, 22:00 Uhr

Die Nationalliga hat in erster Instanz den Nationalliga A-Teams Lugano, Servette, Sion, Xamax und Lausanne die Lizenz verweigert. Auch der Absteiger FC Luzern erhielt keine Lizenz. Für den FCL gilt es primär in den nächsten Tagen die Realisierung des Nachlasses zu Stande zu bringen, sonst geht er ohnehin Konkurs.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:00