Luzerner Kriminalgericht verurteilt Mann wegen mehrfacher Vergewaltigung

11. Juni 2015, 17:50 Uhr

Das Luzerner Kriminalgericht hat eine Mann wegen mehrfacher Vergewaltigung zu viereinhalb Jahren Zuchthaus verurteilt. Dies geht aus dem heute veröffentlichten Urteil hervor. Der 52-jährige hatte seine damals 14-jährige Pflegetochter unter psychischen Druck gesetzt und sie über längere Zeit zum Geschlechtsverkehr und weiteren sexuellen Handlungen gezwungen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:50