Luzerner Schwanenplatz soll entlastet werden

12. Juni 2015, 12:56 Uhr
Car-Verkehr könnte halbiert werden
© Tommy Durrer
Car-Verkehr könnte halbiert werden

In der Stadt Luzern wird geprüft, wie die chinesischen Car-Touristen besser durch die Stadt geschleust werden könnten. Dafür haben in der vergangenen Woche Vertreter der Stadt und des Tourismus eine Arbeitsgruppe gebildet, schreibt die „NZZ am Sonntag“. Der Luzerner Tourismusdirektor Marcel Perren schlägt beispielsweise vor, die Touristen beim Schwanenplatz abzuladen und auf der anderen Seite der Kapellbrücke wieder einzuladen. So könne der Verkehr beim Schwanenplatz halbiert werden.

veröffentlicht: 25. August 2013 11:55
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:56