Mauensee: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

20. Oktober 2017, 12:51 Uhr
Unfallursache noch ungeklärt

Auf der Kantonsstrasse in Mauensee ist es am Donnerstagabend zu einem Auffahrunfall zwischen drei Autos gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Der Unfall ereignete sich um 17:45 Uhr, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. Eine Autofahrerin, die auf der Kantonsstrasse von Sursee Richtung Mauensee unterwegs war, wollte demnach im Gebiet Breiten nach links in die Josef-Schriber-Strasse abbiegen. Die nachfolgende Autofahrerin hatte die gleiche Absicht und hielt ihr Fahrzeug wegen des Gegenverkehrs ebenfalls an.

In der Folge prallte ein nachfolgendes Auto aus noch ungeklärten Gründen in das Heck des stehenden Fahrzeuges. Dieses wurde durch den Aufprall in das vordere stehende Auto geschoben. Beim Unfall wurden zwei Personen verletzt. Diese wurden ins Spital gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 21'000 Franken.

veröffentlicht: 20. Oktober 2017 12:48
aktualisiert: 20. Oktober 2017 12:51