Mediamarkt hat Kunden getäuscht

11. Juni 2015, 17:00 Uhr

Der Mediamarkt hat Kunden zum Teil getäuscht. Wie Recherchen der Sendung „Kassensturz“ des Schweizer Fernsehens ergaben, wurden zurückgebrachte Geräte wieder verpackt und den Kunden als neu verkauft. Vor drei Wochen hätte die Geschäftsleitung von Mediamarkt noch von Einzelfällen gesprochen. In der Zwischenzeit seien nun aber weitere Fälle bekannt geworden, so das Schweizer Fernsehen. Damit die Kundschaft keinen Verdacht hätte schöpfen können, sei kein Aufwand gescheut worden. Zurückgebrachte Geräte seien beispielsweise mit einer speziellen Maschine wieder verschweisst worden.

veröffentlicht: 31. Januar 2012 18:51
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:00