Medikamenten-Abgabe in Apotheken soll gelockert werden

12. Juni 2015, 11:55 Uhr
Anzeige

Der Bundesrat will die Medikamenten-Abgabe in Apotheken lockern. Nach einem Beratungsgespräch sollen Apotheken einige rezeptpflichtige Medikamente ohne Rezept abgeben dürfen. Es handle sich um eine Flexibilisierung zugunsten der Patienten, erklärt Innenminister Alain Berset. Lockern will der Bundesrat auch die Vorschriften für die Drogerien. Diese sollen künftig alle nicht-rezeptpflichtigen Medikamente verkaufen dürfen.

veröffentlicht: 7. November 2012 17:27
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:55