Militär übernimmt in Ägypten die Macht

12. Juni 2015, 12:50 Uhr
Präsident Mursi abgesetzt
© Jonathan Rashad
Präsident Mursi abgesetzt

In Ägypten hat das Militär die Macht übernommen. Es hat Präsident Mohammed Mursi gestern Abend abgesetzt und die islamistisch geprägte Verfassung für ungültig erklärt. Nach Angaben der Muslimbruderschaft steht der abgesetzte Präsident Mursi unter Hausarrest. Das Militär versprach, es solle bald Neuwahlen geben. Hunderttausende Menschen feierten danach in Kairo den Machtwechsel. Friedlich blieb es aber nicht überall im Land. In mehreren Städten Ägyptens kam es zu Zusammenstössen zwischen Anhängern und Gegnern des abgesetzten Präsidenten Mursi – dabei starben mindestens vier Menschen.

Militär übernimmt Macht in Ägypten

veröffentlicht: 4. Juli 2013 07:10
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:50