Diverse News

Mindestens 12 Tote nach Selbstmordanschlägen in Afghanistan

Mindestens 12 Tote nach Selbstmordanschlägen in Afghanistan

12.06.2015, 11:35 Uhr
· Online seit 01.09.2012, 12:16 Uhr
Anzeige

In Afghanistan sind bei zwei Selbstmordanschlägen mindestens 12 Personen ums Leben gekommen. Die Anschläge ereigneten sich in der Nähe eines NATO-Stützpunktes. Weitere rund 60 Menschen seien bei den Explosionen verletzt worden, teilten die zuständigen Behörden mit. Unter den Opfern und Verletzten seien vor allem Zivilisten, hiess es weiter. Die Taliban übernahm die Verantwortung für die Anschläge.

veröffentlicht: 1. September 2012 12:16
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch