Mindestens 17 Tote bei Ausschreitungen in Ägypten

12. Juni 2015, 12:50 Uhr
Demonstrationen nach Absetzung von Mursi
© Jonathan Rashad
Demonstrationen nach Absetzung von Mursi

Bei heftigen Zusammenstössen hat es in Ägypten gestern mindestens 17Tote gegeben. Zehntausende waren dem Aufruf der Islamisten gefolgt, um gegen das Militär zu demonstrieren. Das Militär hatte am Mittwoch den Präsidenten Mohammed Mursi entmachtet. Betroffen von den Ausschreitungen war neben Kairo auch die Stadt Alexandria. Nebst den 17 Toten vermeldete das staatliche Fernsehen auch über 300 Verletzte.

veröffentlicht: 6. Juli 2013 06:23
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:50