Mindestens 2 Tote bei Explosion in Ludwigshafen

18. Oktober 2016, 05:39 Uhr
Ursache für Zwischenfall auf dem Gelände des Chemie-Riesen BASF noch nicht geklärt
© BASF.de
Ursache für Zwischenfall auf dem Gelände des Chemie-Riesen BASF noch nicht geklärt

Bei der Explosion und mehreren Bränden auf dem Gelände des Chemiekonzerns BASF in Ludwigshafen sind am Montag mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Sechs weitere Menschen wurden schwer verletzt. Lauf der BASF-Werksleitung wurden an Abend noch mehrere Personen vermisst, darunter Feuerwehrleute. Der Zwischenfall hatte sich am Mittag im Landeshafen Nord ereignet. Die Ursache der Explosion konnte noch nicht geklärt werden. Die Luft sei nicht verseucht worden, hiess es vom Unternehmen. Die Anwohner waren aber aufgefordert worden, die Fenster zu schliessen und die Häuser nicht zu verlassen.

veröffentlicht: 18. Oktober 2016 05:30
aktualisiert: 18. Oktober 2016 05:39