Mindestens 80 Tote bei Gebäude-Einsturz

12. Juni 2015, 12:31 Uhr
8-stöckiges Gebäude in Bangladesch krachte zusammen

In Bangladesch ist ein 8-stöckiges Gebäude eingestürzt. Dabei kamen laut Angaben eines Arztes mindestens 80 Menschen ums Leben. Die Zahl der Opfer dürfte noch weiter steigen. Laut Angaben der Behörden sei das Gebäude illegal errichtet worden. Im eingestürzten Gebäude war unter anderem eine Textilfabrik untergebracht. In Bangladesch werden im Auftrag von westlichen Firmen zahlreiche Kleider produziert, die dann bei uns zu Spotpreisen verkauft werden.

veröffentlicht: 24. April 2013 11:59
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:31