Misthaufen für Bundesrat Deiss

11. Juni 2015, 18:45 Uhr
Anzeige

Bundesrat Joseph Deiss hat zum gestrigen Nationalfeiertag übel riechende Grüsse erhalten. Drei Westschweizer Bauern hatten vor seinem Haus in Bärfischen 3 Kubikmeter Mist abgeladen. Damit wollten sie Wirtschaftsminister Deiss auf die Konsequenzen seiner Landwirtschaftspolitik aufmerksam machen. Ein Bauer erklärte, dass sie mit der Aktion zeigen wollen, dass Bundesrat Deiss Mist baue.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:45