Anzeige

Napster will ab sofort keine geschützten Titel mehr anbieten

11. Juni 2015, 19:40 Uhr

Die Musik-Tausch-Börse Napster will mit Zugeständnissen an die Plattenindustrie ihre Schließung in letzter Minute verhindern. Vor einem Berufungsgericht in San Francisco versprachen die Napster-Anwälte, schon von diesem Wochenende an das Herunterladen von geschützten Musiktiteln über Napster zu unterbinden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:40